Sie befinden sich hier

Inhalt

25.01.2018 10:14

HLITOA - Herzlich Willkommen im Heiligen Land

Die Palästinensische Mission war Gastgeberin der Incoming Tour Operators Association (HLITOA) im Rahmen ihrer Roadshow, die in einer mehrwöchigen Veranstaltungsreihe Palästina im gesamten Bundesgebiet als Reiseziel bewirbt.

Botschafterin Dr. Daibes begrüßt die HLITOA-Veranstaltung am Dienstagabend in der Palästinensischen Mission

HLITOA startete die Tour mit ihrer Teilnahme an der CMT Travel Fair in Stuttgart. In Zusammenarbeit mit der GIZ stellt HLITOA Palästina als Reiseziel mit Programmen und 13 verschiedenen Routen vor. Geplant sind weitere Events in München und Hamburg. 

Botschafterin Dr. Daibes empfing die HLITOA-Mitarbeiter in der Mission und begleitete die zweitägige Veranstaltung. Am ersten Tag wurde die Roadshow der Presse vorgestellt, am zweiten Tag standen die sieben Reiseveranstalter, Touristik- und Reiseagenturen aus Palästina im Mittelpunkt.

Im vergangenen Jahr wurde Palästina von der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen zur schnellsten wachsenden Tourismusdestination erklärt, was einen Anstieg von 57,5% im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Das National Geographic Traveler Magazin wählte im Jahr 2014 den Abraham-Pfad, den Masar Ibrahim al-Khalil, der durch Palästina verläuft, zum Wanderweg Nr. 1. 

Schon immer kreuzten sich in Palästina viele Kulturen und Zivilisationen, die ihre Spuren im Land hinterlassen haben. Die historischen und religiösen Orte in Palästina bilden eine spirituelle, kulturelle und historische Essenz des Heiligen Landes. 

HLITOA wird im März 2018 auch auf der ITB Berlin vertreten sein und bietet in deutscher Sprache ein Verkaufshandbuch und Tipps für die Reiseveranstaltung im Heiligen Land an. Mehr erfahren Sie hier.  

Kontextspalte