Sie befinden sich hier

Inhalt

09.04.2018 13:12

In Erinnerung an das Massaker in Deir Yasin 1948

Am 9. April 1948 griffen bewaffnete Mitglieder der zionistischen Milizen Irgun und Lehi Deir Yassin, ein palästinensisches Dorf am Stadtrand Jerusalems an und ermordeten brutal 254 unschuldige Männer, Frauen und Kinder.

Das Massaker von Deir Yassin war nicht das einzige Massaker im historischen Palästina, sondern Teil systematischer Massaker zionistischer Milizen gegen das palästinensische Volk, um das Land ethnisch zu reinigen. Von Dezember 1947 bis Mitte Mai 1948 vertrieben bewaffnete zionistische Milizen etwa 440.000 Palästinenser aus 220 Dörfern, die dann zerstört wurden.

In diesem Jahr erinnern wir an den 70. Jahrestag der Nakba. Dennoch wird die Politik der gewaltsamen Vertreibung der Palästinenser fortgesetzt. Durch Israels kontinuierliche und systematische Politik der Siedlungsexpansion, des Landdiebstahls und der Zwangstransfers von Palästinensern ist dies offensichtlich.

Dr. Hanan Ashrawi, Mitglied des PLO-Exekutivkomitees, sagte in einer Erklärung: "Die Beendigung der militärischen und kriegerischen Besatzung ist der einzige Weg, Israels Apartheid- und ethnische Säuberungspolitik zu beenden, vor allem die Eskalation illegaler Siedlungsaktivitäten, Hauszerstörungen, Entziehung der  Jerusalemer-IDs und die anhaltende Annexion von palästinensischem Land und Ressourcen. Es ist unerlässlich, den souveränen und unabhängigen palästinensischen Staat in den Grenzen von 1967 mit Ost-Jerusalem als Hauptstadt zu errichten.

Darüber hinaus sollte Israel die Schuld eingestehen und dem palästinensischen Volk für die umfassende Zerstörung und das Leid Wiedergutmachung leisten; eine Entschädigung für verlorene Besitztümer und menschliches Leid zahlen. Heute ehren wir die Opfer von Israels systematischer Politik der Zerstörung und Massaker. Ein gerechter Frieden für die Palästinenser ist längst überfällig. Wir appellieren an die internationale Gemeinschaft, uns bei unserer Mission zu unterstützen, Freiheit, Würde und Selbstbestimmung für das palästinensische Volk zu erlangen. "

Den englischsprachigen Volltext von Dr. Hanan Ashrawis Erklärung erhalten Sie hier.

Kontextspalte