Sie befinden sich hier

Inhalt

25.04.2018 13:57

Ehrung des verstorbenen irakischen Dichters Moayad Al Rawi

Der Einladung von Botschafterin Dr. Khouloud Daibes zur Ehrung des verstorbenen irakischen Dichters Moayad Al Rawi waren am Montagabend viele hochrangige Gäste gefolgt.

An der dreistündigen Veranstaltung, die in der Palästinensischen Mission in Anwesenheit von etwa 70 Gästen stattfand, nahmen auch mehrere arabische Botschafter und Vertreter diplomatischer Missionen teil. Botschafterin Dr. Khouloud Daibes eröffnete die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßungsrede. Im Anschluss sprach der irakische Botschafter und dankte Präsident Mahmoud Abbas für diese Ehrung. Murad Sudani, Präsident der palästinensischen Schriftstellerunion erinnerte in seinem Vortrag an Moayad Al Rawi und seine Verdienste. 

Die Ehefrau des Verstorbenen nahm die Medaille entgegen und verlas einige seiner Gedichte. Die Veranstaltung wurde von Musikern begleitet, die arabische Lieder spielten. 

Kontextspalte