Sie befinden sich hier

Inhalt

04.05.2018 13:11

Erklärung von Präsident Mahmoud Abbas

Präsident Mahmoud Abbas hat sich zur Medienberichterstattung über seine Rede vor dem Palästinensischen Nationalrat geäußert. Seine Erklärung im Wortlaut:

Falls Menschen sich durch meine Rede vor dem Palästinensischen Nationalrat beleidigt fühlen, insbesondere Menschen jüdischen Glaubens, dann entschuldige ich mich bei Ihnen. Ich versichere Ihnen gegenüber, dass dies nicht meine Absicht gewesen ist und betone meinen vollen Respekt gegenüber dem jüdischen Glauben, wie auch allen anderen monotheistischen Religionen. 

Zugleich möchte ich unsere seit langer Zeit geäußerte Verurteilung des Holocaust als das abscheulichste Verbrechen in der Geschichte überhaupt, wiederholen und unser Mitgefühl mit den Opfern zum Ausdruck bringen. Ebenso verurteilen wir den Antisemitismus in all seinen Formen. Wir bekräftigen unser Engagement für die Zwei-Staaten-Lösung, Seite an Seite in Frieden und Sicherheit zu leben." 

04. Mai 2018

Kontextspalte