Sie befinden sich hier

Inhalt

30.11.2012 12:30

Ein historischer Tag für Palästina und für den Frieden

Seit gestern (29.11.) ist Palästina als Beobachterstaat in die Vereinten Nationen aufgenommen worden. Für das palästinensische Volk, aber auch für die gesamte Welt, ist die Aufnahme ein bedeutsames Ereignis, da hier eine historische Ungerechtigkeit korrigiert wird, erklärt Salah Abdel Shafi, Botschafter Palästinas in Deutschland.

"Über 60 Staaten haben die Resolution zur Aufnahme Palästinas als Beobachterstaat in die Vereinten Nationen eingebracht und mit Spannung wurde die Abstimmung verfolgt. Mit 138 Jastimmen, neun Neinstimmen und 41 Enthaltungen wählte eine überwältigende Mehrheit klar und deutlich den Weg des Friedens. Der Entscheid hat nicht nur die Menschen in Palästina überwältigt, sondern auch die Hoffnungen vieler Menschen erfüllt. Mein Dank gilt insbesondere den zahlreichen Bürgern, Parteien, zivilgesellschaftlichen Organisationen, Solidaritätsgruppen, die uns unermüdlich und stetig unterstützt haben.

Die Aufnahme korrigiert nun endlich eine historische Ungerechtigkeit und bestätigt erneut das Recht des palästinensischen Volkes auf Selbstbestimmung in einem eigenen Staat. Mit der jetzt erhaltenden Staatlichkeit schützen wir die Zwei-Staaten-Lösung, die zu einem umfassenden und gerechten Frieden führt.

Es ist bedauerlich, dass gerade die Staaten, die sich selbst als objektive Vermittler innerhalb eines stagnierenden Verhandlungsprozesses ansehen, sich entweder enthielten oder dagegen stimmten. Es ist umso bedauerlicher, da die Vermittler bisher nicht in der Lage waren, den Verhandlungen neuen Antrieb zu geben und die ihnen hier gebotene Möglichkeit der neuen Tatkraft nicht annahmen.

Wir haben die richtigen Weichen für den Beginn substanzieller Verhandlungen zwischen zwei gleichberechtigten Staaten eingebettet in einem völkerrechtlichen Rahmen gestellt. Ich hoffe, dass Israel den Weg zu diesen Weichen findet, damit in naher Zukunft zwei Staaten in friedlicher Nachbarschaft leben können."

Kontextspalte