Sie befinden sich hier

Inhalt

10.10.2014 14:33

Gaza-Geberkonferenz in Kairo

An diesem Sonntag (12. Oktober) werden 30 Außenminister, mehr als 50 Delegationen und 20 internationale Organisationen anlässlich der internationalen Geberkonferenz über die Finanzierung des Wiederaufbaus des Gaza-Streifens beraten.

Die palästinensische Einheitsregierung hat den „Palästinensischen Wiederaufbau-Plan“ entwickelt, um die humanitäre Krise langfristig zu meistern. 

Die Gesamtkosten des Wiederaufbaus werden auf rund 4 Milliarden Dollar geschätzt, davon 701 Millionen Dollar für Soziales, 1,9 Milliarden Dollar für Infrastruktur, 120 Millionen für den Privatsektor und Beschäftigungsentwicklung und 1,83 Millionen für den Regierungssektor.

Der Plan beinhaltet die Mitwirkung einer ganzen Reihe von Internationalen Organisationen, palästinensischen Ministerien, staatlichen und nicht staatlichen Organisationen.  

Der vollständige Bericht kann in englischer Sprache nachfolgend eingesehen werden.

Kontextspalte