Sie befinden sich hier

Inhalt

MAKE IT RIGHT PALESTINE 2017

Das Logo "MAKE IT RIGHT PALESTINE 2017"
"MAKE IT RIGHT PALESTINE 2017"

MAKE IT RIGHT ist eine internationale Kampagne zur Implementierung der Menschenrechte und Beendigung der Besatzung als Schritt zum Frieden in Palästina und Israel. 

So ist das Jahr 2017 ein besonderes Jahr mit mehreren wichtigen Ereignissen: 100 Jahre sind seit der Balfour-Deklaration im Jahr 1917 vergangen; 70 Jahre seit dem UN-Teilungsplan, der Palästina aufteilte, 50 Jahre seit Beginn der Besatzung 1967 und 10 Jahre seit Beginn der Blockade des Gaza-Streifens.

Palästinenser auf der ganzen Welt erinnern diese Daten an den Verlust der Souveränität über ihr Land und ihr unerfülltes Selbstbestimmungsrecht sowie die fortdauernden und tief schädlichen Auswirkungen von Exil, Besatzung und Belagerung.

Die internationale Gemeinschaft erinnern diese Daten an die ungelöste Palästina-Frage, ihre historische Rolle und die fortgesetzte Verantwortung mit der dringenden Notwendigkeit, eine Lösung zu erzielen.

Freiheit, Gleichheit und Würde sind universelle Rechte, die sobald sie erfüllt sind, die Bedingungen für den Frieden schaffen. 

Im Jahr 2017 müssen wir die Wende vollziehen!

____________________________________________

Hinweis:

Die Materialien zur Kampagne sind frei verfügbar und können über den folgenden Link in der Dropbox zur kostenfreien Verwendung heruntergeladen werden. Link zur Dropbox

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontextspalte

Botschafterin Dr. Daibes zu MAKE IT RIGHT:

 

„2017 wird ein entscheidendes Jahr. Wir brauchen ein breites bürgerschaftliches Engagement, um die Besatzung Palästinas zu beenden und die Einhaltung der Menschenrechte und des Völkerrechts zu fordern. Palästinenser haben wie alle Völker der Welt das Recht auf ein freies, sicheres und würdevolles Leben. Der lang ersehnte Frieden im Nahen Osten wird Stabilität und Sicherheit für die Region bringen.“