Sie befinden sich hier

Inhalt

Interviews

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-354257.html

Reden & Stellungnahmen

  • 31.03.2011

    DB International zieht sich aus Eisenbahnprojekt zurück

    Die DB International hat ihre Beteiligung an dem Infrastrukturprojekt der Staatlichen Israelischen Eisenbahn beendet. Damit stellt sich das Unternehmen auf die Seite des Völkerrechts, so Salah Abdel Shafi, Generaldelegierter Palästinas. [mehr]

  • 30.03.2011

    Tag des Bodens: Ein Wettlauf gegen die Zeit

    Weltweit wird am 30. März der "Tag des Bodens" begangen, der an den gewaltsamen Tod von sechs Palästinensern und an die widerrechtliche Annektierung von 21.000 Dunum Land in Galiläa, Al-Muthalath und in der Negev erinnert. Hierzu erklärt der Generaldelegierte Palästinas, Salah Abdel Shafi: [mehr]

  • 28.03.2011

    Düsseldorf setzt Ausstellung zu Palästina willkürlich ab

    Zur willkürlichen und frühzeitigen Absetzung der Wanderausstellung "Die Nakba -Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948" des Vereins "Flüchtlingskinder im Libanon e.V." durch die Volkshochschule Düsseldorf am vergangenen Donnerstag erklärt der Generaldelegierte Palästinas, Salah Abdel Shafi: [mehr]

  • 23.02.2011

    "Politik des Aussitzens ist keine Lösung"

    Am Freitag stimmten 14 Mitglieder des UN-Sicherheitsrates, darunter auch die Bundesrepublik, für die UN-Resolution zur Verurteilung der israelischen Siedlungspolitik. Doch die USA blockierten die Verabschiedung durch ihr Veto. Hierzu erklärt der Generaldelegierte Palästinas, Salah Abdel Shafi: [mehr]

  • 28.12.2010

    Zwei Jahre nach Operation "Gegossenes Blei"

    Am 27. Dezember 2008 griff die Israelische Armee drei Wochen lang den Gaza-Streifen an, tötete und verletzte tausende Palästinenser und hinterließ eine völlig zerstörte Infrastruktur. Bis heute haben die Menschen im Gaza-Streifen keine Gerechtigkeit erfahren und leben weiterhin unter der unerbittlichen Blockade. Im Folgenden erhalten Sie hierzu die Pressemitteilung der Generaldelegation Palästinas. [mehr]

  • 22.12.2010

    Weihnachtsbotschaft der Generaldelegation Palästinas

    Als eine Zeit der Besinnlichkeit, der Hoffnung und des Friedens gilt die Weihnachtszeit und die Stadt Bethlehem als Geburtsort Jesu Christi ist hierfür Symbol und Träger zugleich. Angesichts dieser großen und wertvollen Bedeutung halten Sie am Heiligen Abend einen Moment inne und betrachten die Realität im Heiligen Land. [mehr]

  • 10.12.2010

    Deutsche Bahn beteiligt sich an israelischen Völkerrechtsverstößen

    Die Tochterfirma DB International der Deutschen Bahn ist in einem Schienenprojekt der Staatlichen Israelischen Eisenbahn eingebunden. Ein Teil der Schienen wird innerhalb der besetzten Westbank verlegt. Das ist ein klarer Verstoß gegen das Völkerrecht mit deutscher Beteiligung. Hierzu erhalten Sie im Folgenden die Pressemitteilung der Generaldelegation Palästinas. [mehr]

  • 09.12.2010

    "Das Nahost-Problem muss an die Uno zurück"

    Die USA haben im Streit um den israelischen Siedlungsbau gestern nachgegeben. Auf einem Siedlungsstopp zu beharren, sei "keine solide Basis" für ein Friedensabkommen, lautete die Begründung. Für die palästinensische Regierung bleibt jedoch ein Baustopp die Voraussetzung für die Fortsetzung der israelisch-palästinensischen Gespräche. Wenn Israel weiter baut, sagt der palästinensische Generaldelegierte in Berlin, Salah Abdel Shafi, im Gespräch mit der Journalisten Martina Döring von der Berliner Zeitung, muss sich die Uno des Problems annehmen. [mehr]

  • 09.11.2010

    Der deutsche Außenminister in Gaza

    Staatswappen

    Die Generaldelegation Palästinas erklärt zur Reise von Außenminister Guido Westerwelle in den Gaza-Streifen: [mehr]

  • News 101 bis 109 von 109
    << Erste < zurück 1-20 21-40 41-60 61-80 81-100 101-109 vor > Letzte >>

Kontextspalte

Botschafterin Dr. Khouloud Daibes
Botschafterin Dr. Khouloud Daibes